Topfen-Schokoladenknödel mit Spekulatiusbröseln auf Ragout von Zitrusfrüchten

 

Rezept zur Sendung "Caffee und Chocolade" – Folge 16

Copyright: tv.gusto


4 Portionen

Zutaten Topfenknödel:
250 g Quark
1 Vollei
Abrieb einer halben Zitrone
25 g Zucker
50 Toastbrösel (weiß)
4 Schokoladentrüffel
40 g Spekulatiusbrösel
50 g zerlassene Butter

Zutaten Zitrusfrüchte:
100 ml Saft von Zitrusfrüchten
80 g Zucker
1 Vanilleschote
2 Sternanis
½ Zimtstange
1 EL Speisestärke
80 g Orangenfilets
80 g rosa Grapefruitsfilets
80 g Clementinenfilets
Streifen von kandierten Orangen- und Limonenschale
Grand Manier

Zutaten Garnitur:
gehackte Pistazien

Zubereitung Zitrusfrüchte:
  • Die Zitrusfrüchte schälen und Saft auffangen. Zitrusfrüchtesaft, Sternanis, Zimtstange und halbierte Vanilleschote aufkochen. Speisestärke mit Weißwein vermengen. Aufkochenden Fruchtsaft mit der Weizenstärke abbinden. Vom Herd nehmen, Zitrusfrüchtefilets, Grand Manier und kandierte Schale untermischen und kühl stellen.
Zubereitung Topfenknödel:
  • Den Quark in ein Tuch geben und eine Nacht an einem Sieb abtropfen lassen. Den Quark mit Ei, Zitronenabrieb, zerlassener Butter und Brösel mischen. Teig 1 Std. kalt stellen. Pro Knödel ca. 30 g Topfen abwiegen. Je 1 Schokotrüffel in den Schokoknödel einsetzen und rund formen. Die Knödel in kochendes Wasser legen und ca. 3 Minuten ziehen lassen, warm stellen. Spekulatius mit der zerlassenen Butter vermengen.
Anrichten des Desserts:
  • Die Knödel mit der Butter und den Bröseln abschmelzen. Zitrusfrüchteragout auf vier Teller verteilen. Warme Knödel aufsetzen, mit gehackten Pistazien bestreuen und sofort servieren.

2017
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?