Kartoffel-Bonbons mit Hackbällchen

 

Rezept aus der Sendung "Meine Familie & Ich TV: Gastspiel" – Episode 10

Copyright: meine Familie & ich


4 Portionen

Zutaten:
400 g Kartoffeln (mehligkochend)
4 Eier
280 g gehackte Mandeln und Haselnusskerne
70 g Honig
1 Brötchen vom Vortag
1 Zwiebel
300 g Hackfleisch
1 EL Senf
12 TL Paprikapulver
1 EL gehackte Petersilie
Öl zum Braten
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
1. Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser in 20–25 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen. Stampfen oder durch eine Kartoffelpresse drücken. 3 Eier trennen. Eigelbe, Mandeln, Nüsse und Honig unter die Kartoffeln rühren. Mit Salz, Pfeffer würzen.
2. Inzwischen Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Hack in einer Schüssel mit gut ausgedrücktem Brötchen, übrigem Ei, Senf, 1 TL Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie und Zwiebel verkneten. Daraus kleine Hackbällchen formen.
3. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Kartoffelmasse heben. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in eine Pralinen-Backform oder in die Mulden eines gefetteten Mini-Muffin-Blechs spritzen. Im Ofen im unteren Drittel 15 Minuten backen.
4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Bällchen rundum ca. 10 Minuten braten. Mit „Kartoffel-Bonbons“ auf Tellern servieren.
Dazu passt Kräuterquark.
Pro Portion 620 kcal2610 kJ37 g Kohlenhydrate, 29 g Eiweiß, 39 g Fett

2017
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?