Überbackene Miesmuscheln von Horst Lichter

 

Rezept aus der Sendung "Lafer!Lichter!Lecker!" Episode 9

zu Gast: Jürgen Heinrich und Detlef D.Soost

Zutaten für vier Personen:
1 kg Miesmuscheln
100 g Lauch
2 Zwiebeln
1 Blatt Lorbeer
3 Zehen Knoblauch
150 g Sellerie
3 Zweige Thymian
125 ml Weißwein
1 Bund Petersilie, glatt
1 Scheibe Toastbrot
3 EL Butter
50 g Parmesan
2 EL Öl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Butter, für die Form

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Muscheln unter kaltem Wasser abbürsten und dabei die Bärte entfernen. Offene Muscheln beiseite legen.
  • Das Gemüse putzen und waschen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Alles fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Die Hälfte davon herausnehmen und beiseite stellen, den Rest mit Wein und Lorbeer aufkochen. Die Muscheln hinzufügen und das Ganze zugedeckt circa sechs bis acht Minuten garen. Den Topf zwischendurch schütteln. Die Muscheln sind gar, wenn sich die Schalen geöffnet haben.
  • Den Parmesan reiben. Vier Stiele Petersilie fein hacken, das Toastbrot in Würfel schneiden. Petersilie und Toast mit je drei Esslöffeln Butter und geriebenem Parmesankäse sowie dem restlichen Gemüse vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Muscheln abgießen und den Sud dabei auffangen. Ungeöffnete Muscheln beiseite legen. Nun die oberen Schalen entfernen und die Muscheln in einer großen gefetteten Auflaufform verteilen. Die Muscheln einzeln mit der Gemüsemasse bestreichen, anschließend zwölf Esslöffel Sud hinzugeben.
  • Im Backofen circa fünf bis zehn Minuten überbacken.
  • Als Beilage geröstetes Bauernbrot mit Butter reichen.

01.01.1970 01:00
|
Copyright: ZDF
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?