Rotbarschröllchen mit Meerrettich

 

Rezept aus der Sendung "Lafer!Lichter!Lecker!" Episode 13

zu Gast: Marion Kracht und Guildo Horn

Zutaten für vier Personen:
6 Rotbarschfilets (à ca. 150 g)
1 Limette
1 Zwiebel, rot, mittelgroß
200 g Weißbrot, frisch
100 g Butter
250 ml Sahne
250 ml Gemüsebrühe
80 g Meerrettichwurzel
1 Knolle Ingwer
Salz
Pfeffer
Dill, frisch

Zubereitung:
  • Backofen bei Umluft auf 180 Grad vorheizen.
  • Weißbrot entrinden und fein zerbröseln. Zwiebel fein hacken. Zehn Gramm Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Hälfte des Brotes hinzugeben, Sahne und Brühe einrühren und einmal kurz aufkochen lassen.
  • Den Meerrettich fein reiben, mit hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Drei bis vier Minuten ganz leicht köcheln lassen. Den Ingwer schälen und ein wenig davon hinein reiben, nicht zu viel.
  • Rotbarschfilets waschen, trocknen und längs halbieren. Limette halbieren und eine Hälfte pressen. Den Fisch mit drei Esslöffeln Limettensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fischscheiben nun aufrollen und mit Zahnstochern befestigen. Jeweils drei Röllchen in vier kleine feuerfeste Auflaufformen oder in eine große Form setzen und die Soße darüber verteilen. Die restlichen Brösel darüber streuen, reichlich Butter in Flöckchen darauf verteilen und circa 20 Minuten backen.
  • Frischen Ingwer darüber reiben und mit Dill und Meerrettich garnieren.
  • Als Beilage schmecken kleine Drillinge in Butter geschwenkt.

2017
|
Copyright: ZDF
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?