Beeren-Zitronencreme-Trifle

 

Rezept zur Sendung "Backen"

Folge 10


Copyright: tv.gusto

ca. 12 Portionen

Zutaten

Für die Springform (Ø 26 cm):

etwas Fett

Backpapier

Biskuitteig:

3 Eier (Größe M)

100 g Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker

80 g Weizenmehl

1 gestr. TL Dr. Oetker Original Backin

20 g Dr. Oetker Gustin Feine Speisestärke

10 g Dr. Oetker Kakao

40 g Dr. Oetker Mandeln gehackt

Zitronencreme:

200 ml kalte Milch

2 Pck. Dr. Oetker Quarkfein Zitrone

500 g Speisequark (Magerstufe)

150 g Joghurt

200 g kalte Schlagsahne

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Sahnesteif

Außerdem:

500 g rote Johannisbeeren

50 ml schwarzer Johannisbeerlikör (Cassis) oder Johannisbeernektar

10 g Dr. Oetker Mandeln gehackt

Zubereitung

1

Vorbereiten: Boden der Springform fetten und mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C. Heißluft: etwa 160°C.

2

Biskuitteig: Eier in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker und Bourbon Vanille-Zucker unter Rühren in 1 Min. einstreuen und die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backin, Gustin und Kakao mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Mandeln kurz unterheben. Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Backzeit: etwa 30 Min.

3

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen. Backpapier vorsichtig abziehen und den Boden einmal waagerecht durchschneiden.

4

Zitronencreme: Milch in eine große Rührschüssel gießen, 2 Pck. Quarkfein zufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Quark und Joghurt unterrühren. Sahne mit Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen und unter die Zitronencreme heben.

5

Johannisbeeren waschen, Beeren von den Rispen streifen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

6

Einen Biskuitboden zurechtschneiden, den Boden einer Glasschale (etwa 3 l Inhalt) damit belegen und den Boden mit Hilfe eines Backpinsels mit 1/3 des Cassis oder Nektars tränken. Etwa 3 Esslöffel der Zitronencreme auf dem Boden verteilen und glatt streichen. 1/3 der Johannisbeeren daraufgeben und mit etwa 4 Esslöffeln der Creme bedecken. Den übrigen Boden ebenfalls zurechtschneiden und auf die Creme legen. Mit Cassis oder Fruchtnektar tränken. 3 Esslöffel der Creme darauf glatt streichen, mit 1/3 Johannisbeeren belegen und mit Creme bedecken. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen. Die Reste der Biskuitböden grob zerbröseln und als obere Schicht auf die Creme geben. Das Dessert mit Mandeln bestreuen und nach Wunsch mit Johannisbeerrispen belegen. Das Dessert zum Durchziehen mind. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Tipp:

- Den Biskuit können Sie schon 2 Tage vorher backen.

Pro Portion / Stück: E: 11 g, Kh: 33 g, F: 11 g,  kJ: 1.216, kcal: 289

Foto / Rezept: Dr. Oetker

Das BonGusto-Team wünscht Ihnen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit!

2018
Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Beeren-Zitronencreme-Trifle | bongusto.de


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?