Schokoladen-Schwan

 

Ein eleganter Schwan aus cremiger weißer Schokolade, der Ihre Gäste mit Sicherheit beeindrucken wird! Eis als letzten Schliff dazugeben.

Chef: Kirsten Tibballs

Ergibt: 4 Dessert-Portionen

Zutaten:

300 g weiße Schokolade

Vanilleeis

12 Wasserballons

Zubereitung:

Die Schokolade schmelzen. 12 Wasserballons zu gleichen Größen aufblasen und darauf achten, dass sie nicht zu groß werden. Die Ballons jeweils mit einer Schnur an einer Wäscheleine festbinden. Unter die Schnur Backpapier legen, um eventuell heruntertropfende Schokolade aufzufangen. Von jedem Ballon eine Seite in die geschmolzene Schokolade tunken und den Ballon für etwa 10 Minuten zurück an die Leine hängen, sodass eine Tropfform aus der Schokolade entsteht. Den Ballon abnehmen und für maximal 2 Minuten in den Kühlschrank legen, bevor die Ballons einzeln und vorsichtig zerstochen werden.

Die geschmolzene Schokolade verrühren und dabei mit einem Haarfön erneut erwärmen. Die weiße Schokolade in einen Spritzbeutel füllen und einen Punkt auf ein Backpapier spritzen. Die Tassen daraufstellen, sodass sie besser an dem Backpapier haften. Für 5-10 Minuten bei Zimmertemperatur antrocknen lassen. 5 Schwan-Silhouetten mit etwa 8-10 cm Größe zeichnen oder ausdrucken. Die Silhouetten unter ein Backpapier legen und mit Hilfe der Vorlage 5 Schwanhälse auf das Backpapier mit dem Spritzbeutel spritzen. Bei Zimmertemperatur etwa 10 Minuten trocknen lassen.

Zwei weitere Punkte auf ein Backpapier spritzen und jeweils eine Tasse daraufstellen, um diese an dem Backpapier festzukleben. Einen kleinen Punkt der Schokolade auf den Schwanenhals spritzen und diesen auf den Körper setzen. Mit einer Kugel Eis servieren.

01.01.1970 01:00
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?